Was möchten Sie lesen?

Was sollen wir erforschen?

Schreiben Sie uns.
ANKÜNDIGUNGEN

Trump, Wilders, Petry, Le Pen: Auslaufmodell Demokratie?
Unser Autor Todd Huizinga im Schauspielhaus Essen am Dienstag, 4. April 2017, 20:00 Uhr

In der Reihe „Lesart“ präsentieren und diskutieren renommierte Autoren und Kritiker vor Publikum aktuelle Sachbuch-Neuerscheinungen auf dem deutschen Buchmarkt. Die Veranstaltungen werden in Kooperation mit Deutschlandradio Kultur der Buchhandlung Proust, der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) und dem Schauspiel Essen jeweils dienstags im Café Central durchgeführt. Jede Ausgabe der „Lesart“ wird aufgezeichnet und am jeweils folgenden Samstag vom Deutschlandradio Kultur gesendet.


Nächtste Veranstaltung: Dienstag, 4. April 2017, 20:00 Uhr, Grillo-Theater, Café Central International:
Trump, Wilders, Petry, Le Pen: Auslaufmodell Demokratie?



Gäste:

- Der Amerikaner und ehemalige Diplomat Todd Huizinga mit seinem Buch „Was Europa von Trump lernen kann. Die Krise des alten Kontinents und das neue Amerika.“, Vergangenheitsverlag 2017

- Ralf Fücks, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, mit seinem Buch „Freiheit verteidigen. Wie wir den Kampf um die offene Gesellschaft gewinnen.“, Hanser Literaturverlage 2017

- Jens Dirksen, Kulturchef der WAZ

Moderation:
Christian Rabhansl, Deutschlandradio Kultur


Ausstrahlung der Sendung: 8. April 2017,11:05 Uhr, Deutschlandradio Kultur


Eintritt: 8,00 Euro.
Kartenvorverkauf:
TUP-TicketCenter, Tel.: 0201/81 22-200, oder in der Buchhandlung Proust, Tel. 0201/ 839 68 40.


http://www.schauspiel-essen.de/extras/lesart-aktuelle-sachbuecher-in-der-diskussion.htm