Was möchten Sie lesen?

Was sollen wir erforschen?

Schreiben Sie uns.
Civitas Berolinensis

Steffi Kühnel
Civitas Berolinensis
Geschichtstouren zu den Anfängen der Hauptstadt
Reihe: Geschichtstouren für Entdecker
Auflage: 1
Umfang: 180
Format: 11,5 x 17 cm
Ausstattung: Klappenbroschur
Abb.: 60
ISBN: 978-3-940621-14-6
Versand: kostenlos
Preis enthält 7% MwSt.
Wie dunkel war das Mittelalter in Berlin?

Bewertung: 3.0/5 (106 Stimmen)

13,99 €(inkl. 7 % MwSt.)

Inhalt

Sie ist in aller Munde: die Berliner Mauer. Doch es gibt noch eine andere, viel ältere und doch unbekannte Mauer in Berlin: Ein kurzes Stück der mittelalterlichen Stadtmauer, die einst die kleine Siedlung Berlin schützte, ist bis heute erhalten geblieben. Hätten Sie es gewusst? Was weiß man heute noch von den Anfängen der Hauptstadt? Wie sah Berlin vor 800 Jahren aus? Dieses Buch führt auf drei Geschichtstouren in eine längst vergangene Zeit – die alles andere als „dunkel“ war. Das Buch präsentiert das mittelalterliche Berlin und lädt ein zu einer spannenden Spurensuche zum historischen Kern der Stadt. Die Touren führen vom Nikolaiviertel bis zur Marienkirche und zur „Schwesterstadt“ Berlins: Cölln, auf der Fischerinsel. Eine der Touren bringt Sie außerdem nach Spandau, wo es mehr an mittelalterlichen Überresten gibt als die Zitadelle...

Autor/Autorin | Herausgeber/Herausgeberin

Steffi Kühnel

geb. 1983, studierte Mittelalterliche Geschichte und Anglistik an der TU Dresden und arbeitete am Sonderforschungsbereich 537 „Institutionalität und Geschichtlichkeit“ der TU Dresden. In der Verlagsbranche.

Userkommentare
Neuen Kommentar oder Rezension hinzufügen

Zurück zur Übersicht