Was möchten Sie lesen?

Was sollen wir erforschen?

Schreiben Sie uns.
Spurensuche

Susanne Krejsa
Spurensuche
Der NS-Anwalt und Judenretter Helmut Pfeiffer
Reihe: Zeit & Geschichte
Auflage: 1
Umfang: 220
Format: 15,5 x 23,5 cm
Ausstattung: Klappenbroschur
Abb.: 20
ISBN: 978-3-86408-003-6
Versand: kostenlos
Preis enthält 7% MwSt.
Anwalt in Berlin, NSDAP-Mitglied, SS-Offizier, Judenretter ...

Bewertung: 2.8/5 (81 Stimmen)

18,99 €(inkl. 7 % MwSt.)

Inhalt

Aus einem zufällig gefundenen Dokument entspinnt sich ein aufregender Krimi: Helden treten auf, Opfer treten ab, Mörder sind Kollegen. Der Weg führt von einer Kleinstadt in Westfalen nach Berlin, nach Polen und endet in Kopenhagen. Die Leser gehen mit der
Autorin auf eine verschlungene Suche, zu Schauplätzen, in Archive und Bibliotheken, folgen falschen Fährten, landen mit ihr in Sackgassen, triumphieren gemeinsam über gelungene Schlussfolgerungen, knirschen mit den Zähnen, lachen über unerwartete Komik. Pfeiffers Aktionsbasis ist ideal: Durch seine Bekanntschaft mit dem gefürchteten Hans Frank, als Generalsekretär der Internationalen Rechtskammer und als SS-Offizier im Auslandsgeheimdienst, hat er beste Beziehungen. Damit kann er Juden helfen. Doch dann beginnt sein Rennen gegen die Zeit: Kann er die Einberufung zur Wehrmacht hinauszögern, bis der Krieg zu Ende ist? Untergetaucht in Dänemark will er die letzten Tage abwarten. Als Freunde ihn nicht länger verstecken können, versucht er im Boot nach Schweden zu flüchten. Mit ihm vier Polen, die er zuvor unter falschen Namen
eingeschmuggelt hat. Und seine kroatische Verlobte Mirjana Tomljenovic-Markovic. Dann schnappt für ihn die Falle zu. Die Gruppe wird von der Gestapo verhaftet, verhört, verurteilt. Pfeiffer stirbt drei Wochen vor Kriegsende, die anderen haben Glück.
Die Biografie des Anwalts und NS-Funktionärs Helmut Pfeiffer rekonstruiert auf verständliche Weise die Komplexität eines Lebens im Zeitalter der Extreme. Die Art der Darstellung präsentiert den Lesern nicht schon fertige Ergebnisse, sondern nimmt sie bei jedem Schritt mit auf eine Spurensuche. Eine gelungene wie innovative Darstellungsform von Geschichte.

Autor/Autorin | Herausgeber/Herausgeberin

Susanne Krejsa

Susanne Krejsa ist Autorin und Journalistin in Wien. Ihre naturwissenschaftliche
Ausbildung hilft ihr beim hartnäckigen Nachfragen. Ihre Neugierde ließ sie bereits ein breites Spektrum an Büchern schreiben über: Japanisches in Wien, eine Papiermüllerfamilie im 19. Jahrhundert in Schleswig-Holstein sowie zwei Bücher über Kommunikation und Krankheit. Der Stoff für das vorliegende Buch ist ihr ‚passiert’ – die Suche nach der Antwort auf viele Fragen im Leben des Helmut Pfeiffer hat sie vier Jahre lang beschäftigt.

Userkommentare
Neuen Kommentar oder Rezension hinzufügen

Zurück zur Übersicht