Was möchten Sie lesen?

Was sollen wir erforschen?

Schreiben Sie uns.
Der einsame Großstädter

Patrick Rössler
Der einsame Großstädter
Herbert Bayer: Eine Kurzbiografie
Reihe: Kurzbiografien
Auflage: 1
Umfang: 240
Format: 15,5 x 21 cm
Ausstattung: Klappenbroschur
Abb.: zahlr. Abb.
ISBN: 978-3-86408-153-8
Versand: kostenlos
Preis enthält 7% MwSt.
Über den Vater des modernen Grafik-Designs ...

Bewertung: 4.6/5 (9 Stimmen)

16,90 €(inkl. 7 % MwSt.)

Inhalt

 Herbert Bayer, Schüler und Jungmeister am Bauhaus und Vertreter des „Total Design“-Konzeptes: Die komprimierte Biografie widmet sich den zentralen Lebensstationen Bayers – insbesondere der Zeit am Bauhaus in Weimar und Dessau und der Arbeit als selbstständiger Werbegrafiker in Berlin. Dort war er für die Konsumgüterindustrie, das Verlagswesen sowie für staatliche Stellen und staatsnahe Einrichtungen tätig und stellte seine Werbeideen nach 1933 auch in den Dienst der NS-Machthaber. Nach seiner Auswanderung in die USA war Bayer ab 1938 erfolgreich als Art Director tätig und durch seine Arbeiten für die Bauhaus-Ausstellungen 1938 und 1968 eine der prägenden Figuren der Bauhaus-Rezeption. Erstmals ausgewertete Text- und Bilddokumente machen dieses Buch zu einer unentbehrlichen Lektüre über einen der führenden Avantgardisten im 20. Jahrhundert, und damit auch über die Geschichte des Bauhauses und des Grafik-Designs.

Autor/Autorin | Herausgeber/Herausgeberin

Patrick Rössler

Patrik Rößler ist Professor für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Empirische Kommunikationsforschung/ Methoden in Erfurt. Seit 2011 ist Patrick Rößler Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs. Seit Jahren beschäftigt er sich mit dem Bauhaus und insbesondere mit Herbert Bayer.

Userkommentare
Neuen Kommentar oder Rezension hinzufügen

Zurück zur Übersicht