Was möchten Sie lesen?

Was sollen wir erforschen?

Schreiben Sie uns.
Johannes XXIII.

René Schlott
Johannes XXIII.
Der Friedens- und Konzilspapst
Reihe: Einzeltitel
Auflage: 1
Umfang: 40 S. mit Video
Format: E-Book
Ausstattung: keine Angaben
Abb.:
ISBN: 978-3-86408-074-6
Versand: kostenlos
Preis enthält 7% MwSt.

Bewertung: 5.0/5 (2 Stimmen)

4,99 €(inkl. 7 % MwSt.)

Inhalt

Angelo Roncalli (1881-1963) regierte die Kirche als Papst Johannes XXIII. nur fünf Jahre lang, doch sein Pontifikat kann als das wichtigste des 20. Jahrhunderts bezeichnet werden. Als er 1958 zum Oberhaupt der katholischen Kirche gewählt wurde, galt er als Mann des Übergangs. Mit der überraschenden Einberufung des II. Vatikanischen Konzils schrieb er aber Kirchengeschichte. Die von diesem Konzil ausgehenden Impulse und Auseinandersetzungen wirken noch immer - ebenso wie die Friedens- und Sozialpolitik von Johannes XXIII., der bis heute wegen seiner jovialen und volksnahen Art als der "gute Papst" gilt.
Die Biografie zeichnet das außergewöhnliche Leben Roncallis vom einfachen Bauernsohn zum bedeutenden Reformpapst nach und wirft Schlaglichter auf die wichtigsten Stationen seiner wechselvollen kirchlichen Laufbahn. Abbildungen, wichtige Quellenauszüge und kommentierte Literaturhinweise ergänzen die facettenreiche Lebensbeschreibung. Mehrere Videointerviews mit dem Autor beantworten darüber hinausgehende Fragen.
Die multimediale Reihe "Geschichte kompakt" bietet einen zeitgemäßen Zugriff auf Themen und Fragen der Weltgeschichte - geeignet für Schule und (Eigen-)Studium, zum Nachlesen, Nachschlagen, Lernen, auf den aktuellen Stand bringen und Bescheidwissen.

Autor/Autorin | Herausgeber/Herausgeberin

René Schlott

Studium Geschichte, Politik und Publizistik an der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität Genf. Koordinator der Nachwuchsförderung am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam.

Userkommentare
Neuen Kommentar oder Rezension hinzufügen

Zurück zur Übersicht